VERSANDKOSTENFREI AB 175 CH //
STANDARD VERSAND IN BIS ZU 2 TAGEN

Gesunde Dip Alternativen

Probiere unseren aromatischen Paprika-Walnuss oder leckeren Auberginen-Dip jetzt! Sie eignen sich perfekt als tolle Alternative zu herkömmlichen Dips im Sommer zum Grillen oder als außergewöhnlichen Brotaufstrich!

Paprika-Walnuss Dip

  • 2 rote Paprika
  • 70 g Walnuss
  • 1,5 El Tomatenmark
  • 1 EL Öl
  • Spritzer Zitrone
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver

Für den Paprika-Walnuss Dip zunächst den Backofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Paprika waschen und anschließend in einer Auflaufform oder direkt auf dem Backblech in den Ofen schieben. Falls vorhanden die Grillfunktion einstellen. Für ca. 30 - 40 Min. rösten, und zwischendurch wenden, bis die Schale Blasen wirft und dunkelbraun/schwaz wird. Etwas abkühlen lassen und die Kerne entfernen und die Paprikahaut abziehen.

Die Walnüsse in einer Pfanne für ein paar Minuten anrösten, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen und ihr Aroma entfalten, dann zur Seite stellen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und das Tomatenmark scharf anbraten. Die gepellten Paprikas sowie die Gewürze hinzufügen.

Anschließend alle Zutaten mit einem Stabmixer pürieren.

Auberginen-Dip - Baba Ganoush

  • 2 Auberginen
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 El Olivenöl
  • 1 TL Tahin
  • Etwas Zitrone
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Korianderpulver
  • Salz, Pfeffer
  • Ggf. anrichten mit Petersilie und/oder Tomaten

Für den Auberginen-Dip zuerst den Ofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen. Die Auberginen waschen und anschließend mit einer Gabel mehrmals die Schale einstechen. Danach in einer Auflaufform oder auf einem Backblech für ca. 40 Min. in den Ofen geben und zwischendurch wenden. Falls vorhanden auf die Grillfunktion stellen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchpaste zubereiten. Dazu Knoblauchzehen schälen und fein würfeln und mit Salz bestreuen. Dann im Wechsel mit einem großen Messer die Knoblauchwürfel flach drücken und patt streichen und weiter klein hacken solange bis eine feuchte Masse entsteht.

Die Aubergine aus dem Ofen nehmen, wenn die Schale eine braun-schwarze Farbe annimmt. Die Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel entnehmen. Zusammen mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse pürieren. Bei Bedarf der Dip kann mit Petersilie oder Tomatenwürfeln angerichtet werden.

WERDE ZUM FASTENEXPERTEN!

Trage Dich jetzt für den Newsletter ein und erhalte regelmäßige Updates zu den Themen Fasten, Fastenarten und Ernährung.

Als kleines Dankeschön schenken wir Dir CHF 5 auf Deine nächste Bestellung!

Jetzt Anmelden